Laden...

Kulturherbst 2019 – Ausstellung Ines Schwerd im Weinhaus EWIG LEBEN

„Begegnung“ – Malerei und Zeichnung

Die Motive der in Würzburg lebenden Künstlerin Ines Schwerd sind Begegnungen mit Mensch und Menschlichem.

Ob in den kleinformatigen „Guckkästen“ mit Collagen aus geschnittenen Tuschezeichnungen, in denen sie ihre eigenen Erfahrungen im Alltag karikiert, oder in ihren großflächigen Malereien idealisierter Porträts – immer sind da sensible Befindlichkeiten
der menschlichen Seele auf der Suche nach einem Platz im Leben. So wird aus der scheinbar unbedeutenden eine bedeutsame Begegnung,
die von der Leichtigkeit des Seins genauso wie von der Schwere des Gemüts erzählen kann.

Titel wie „Federleicht“, „Glückstag“ oder „Funkloch“, erleichtern es dem Betrachter,
in Abhängigkeit seiner eigenen Erlebniswelt, Kontakt zu den bildgewordenen Charakteren aufzunehmen.

Diese Ausstellung, die aktuell im Weinhaus Ewig Leben zu sehen ist, ermöglicht es den Gästen, sich ganz nebenbei den unterschiedlichen
bildgewordenen Charakteren zu nähern und so, in Abhängigkeit ihrer eigenen Erlebniswelt, Kontakt aufzunehmen.

2019-09-23T13:42:40+02:00